Freizügigkeitsgelder | GEA

Freizügigkeitsgelder

Firmenkunde

Freizügigkeitsgelder

Freizügigkeitsgelder entstehen oft durch nach Beendigung eines Arbeitsverhältnisses, während der Zeit der Kindererziehung, bei einem Wechsel des Arbeitgebers oder aber auch beim Verlassen der Schweiz.

Das gibt es zu beachten:

Abwicklung

Ihre aktuelle Pensionskasse muss die gesamte Austrittsleistung an Ihre neue ausgewählte Vorsorgeeinrichtung überweisen. Die Auszahlung der Freizügigkeitsgelder ist nur in wenigen Fällen möglich.

Wohin mit den Freizügigkeitsgeldern?

Sie können wählen zwischen Konten, Policen oder aber auch die Anlage in einem Freizügigkeitsfond ist möglich. Hier gibt es keinen allgemein gültigen Ratschlag, sondern es muss jede Situation individuell überprüft werden. Wird in der nächsten Zeit eine neue Arbeitsstelle angenommen? Möchte die Frau oder der Mann sich die nächsten Jahre der Kindererziehung widmen und keine Arbeitsstelle mehr antreten? Ist das Verlassen der Schweiz dauerhaft? Die Antwort auf diese Fragen entscheidet darüber welche Möglichkeit die Richtige für Sie ist.

Sie wissen nicht ob Sie bei einer Einrichtung noch Guthaben aus früheren Erwerbstätigkeiten haben? Gerne helfen wir Ihnen dabei diese aufzuspüren und entwickeln danach mit Ihnen die für Sie passende Anlagestrategie.

Wir helfen Ihnen gerne die richtige Versicherung für Sie zu finden!

In einem kostenlosen Gespräch ermitteln wir für Sie, wo Ihr Sparpotential liegt!

James Mock

Global Expert Advice

Unsere Leidenschaft ist es, die optimale Absicherungsstrategie für Ihr Leben zu entwickeln – damit Sie sich entspannt und sorglos Ihren persönlichen Leidenschaften widmen können.

James Mock, Inhaber Global Expert Advice

Übersicht behalten mit dem Niles Dienst